Sonntag, 23. April 2017

Welttag des Buches - empfehlenswerte Vorlesebücher

Heute ist der Welttag des Buches! Diesen Tag möchte ich in diesem Jahr dazu nutzen, meine Liste für Vorlesebücher zu aktualisieren. Vor drei Jahren habe ich mit eurer Hilfe eine Liste erstellt...


Den Post mit den Umfrageergebnissen zu beliebten Vorlesebüchern findet ihr hier im Archiv:

Umfrage zu Vorlesebüchern

Solltet ihr noch viele, tolle, neue Vorlesebücher empfehlen können und wollen, so schreibt mir dies gerne hier im Kommentar. Dann werde ich die Liste einfach mal auf den neuesten Stand bringen und aktualisiert veröffentlichen!

Auch bei mir hat sich ja in der Zeit etwas getan und ich habe selbst zwei Kinderbücher veröffentlicht :-)
Vielleicht habt ihr auch Lust dort einen Blick hinein zu werfen... Beides gibt es mit Kopiervorlagen zur Bearbeitung im Unterricht ;-)

https://www.klett.de/produkt/isbn/978-3-12-310536-4

https://www.niekao.de/Unterrichtsmaterial/Deutsch/Lesen/Immer-Aerger-mit-Justin.html

 
Viel Vorlesefreude mit den Kindern wünscht Marion Keil

Samstag, 22. April 2017

Kalaha - ein Spiel für Klein und Groß

Durch Zufall ist mir wieder das afrikanische Spiel "Kalaha" beim Aufräumen in die Finger geraten. Da meine Tochter und ich so viel Spaß an unserem Mini-Spiel hatten, haben wir es uns im Großformat mit tollen Steinen gekauft. Hat man die Spielregeln verstanden, kann es jedes Kind schnell lernen und spielen.


Das Spielfeld liegt wie im Bild mit je 6 Schalen und einer Auffangschale zwischen den beiden Spielern. In jede Schale werden 6 Steine gelegt. Anfänger können auch mit weniger Steinen (bzw. Bohnen, Erbsen, Getreidekörner, Murmeln in Eierkartons oder kleinen Mulden in Moosgummi, Erdlöchern etc.) spielen.

Ziel des Spieles ist es, so viele Steine wie möglich zu sammeln (in der Auffangschale rechts und in den eigenen sechs Schalen).



Der beginnende Spieler sucht sich eine Schale aus und legt die Steine gegen den Uhrzeigersinn in die nächsten Schalen, je einen pro Schale. Auch und nur in die eigene Auffangschale rechts.
Fällt der letzte Stein in die eigene Schale, ist man nochmal dran, evtl. auch mehrmals hintereinander.
Fällt der letzte Stein in eine eigene, leere Schale, darf man die gegenüberliegenden Steine in der Schale des Gegners und seinen eigenen Stein in die eigene Sammelschale legen und der Gegner ist dran.
Fällt der letzte Stein in eine gegnerische Schale oder in eine eigene, volle Schale, so ist der Gegner dran.

Wenn ein Spieler keine Steine mehr in seinen Schalen hat, endet das Spiel. Jeder Spieler zählt dann die Steine in seinen eigenen Schalen und der Sammelschale. Wer die  meisten Steine hat, gewinnt.

Wer das Spiel nicht mit Eierkartons, aufgeklebten Gummiringen als Schalen oder ausgeschnittenen Moosgummischeiben basteln will, kann das schöne Holzspiel mit den Steinen hier finden. Ich habe den Shop bei der Suche nach einem größeren Spielbrett im Internet gefunden und das Holz und die Steine sind sehr schön, handlich und ansprechend wie ich finde:

Logoplay Holzspiele - Kalaha

Viel Spielespaß in der Klasse und auch mal wieder zu Hause wünscht
Marion Keil


Urlaub auf hoher See - einfach mal Seeluft schnuppern...

Bereits eine Woche bin ich wieder an Land und auch nach den Osterferien in Hessen bereits wieder eine Woche in der Schule. Doch zehre ich immer noch von den vielen Impressionen unserer Osterferien-Kanarenkreuzfahrt und möchte euch nach den winterlichen Tagen einfach ein paar Impressionen davon senden für ein bisschen Frühlingsgefühle hier in Deutschland...

Madeira


Beim Schreiben meines Lehrergesundheitsbuches und auf hoher See ist mir bewusst geworden, wie wichtig einfach mal der Abstand zur Schule ist und ich habe es sehr genossen, einfach mal nicht an Schule und Arbeit zu denken!
Vielleicht nehmt ihr euch auch mal wieder was Schönes, Besonderes vor, denn es tut der Seele einfach mal gut und ich bin umso fröhlicher gelaunt am Dienstag in die Klasse gekommen. Auch die Kinder hatten viel zu erzählen, was wir gleich in einem Osterferienbuch festgehalten haben! Dazu hat jedes Kind eine DIN-A-4-Seite mit Ferienbericht und/oder Bild zu den Ferien gestaltet und wir haben alle Seiten der Kinder zusammengeheftet für unser Leseregal. Sehr gerne nehmen die Drittklässler immer wieder ihre Ferienhefte vom 1., 2, und 3. Schuljahr in die Hand und blättern darin. Wenn sie das Heft der ersten Schreibversuche anschauen, bleibt oft ein Lacher nicht aus...

Viele Grüße mit ein paar digitalen Urlaubspostkarten sendet Marion Keil:

Lanzarote
La Palma

Teneriffa




 


Donnerstag, 13. April 2017

Frohe Ostern!

Mit diesem Post sende ich euch allen frohe Ostertage!
Gerade habe ich die letzten Geschenkchen fertig und nun können die Feiertage kommen :-)



Für die Kinder natürlich etwas Süßes. Das gleiche Körbchen habe ich dank vorgestanzter Teile mit den Schulkindern ebenfalls gebastelt und am letzten Tag vor den Osterferien gefüllt auf dem Schulhof versteckt. Auf die Körbchensuche freuten sich sogar die Drittklässler noch ;-)


Für die Erwachsenen gibt es gleiches Körbchen mit einem Blumengruß...

Auch für euch erholsame, sonnige, fröhliche Ostertage wünscht
Marion Keil

Mittwoch, 8. März 2017

Neue Lektüre "Immer Ärger mit Justin, oder?" von mir mit Kopiervorlagen

Nach meinem ersten Kinderbuch habe ich es nochmal gewagt und eine Lektüre geschrieben. Wieder gibt es dazu Kopiervorlagen für den Unterricht, diesmal bei Niekao Lernwelten:

Bild: www.niekao.de



Die Ganzschrift „Immer Ärger mit Justin, oder?“ mit begleitenden Arbeitsmaterialien zur vertiefenden Lektürearbeit widmet sich dem verhaltensauffälligen Justin, der mit Hilfe eines kleinen Mannes im Ohr neue Verhaltensvarianten für sich erlebt und mit Erfolg umsetzt. Abgestimmt auf die 14 Kapitel der Geschichte gibt es einen Fundus von 28 Arbeitsblättern mit ergänzenden Lese-, Schreib-, Mal und Bastelangeboten.

Zur Lektüre
Justin kann sich einfach nicht an die Regeln halten und bekommt immer mehr Ärger. Da kommt ein neuer Schüler in die Klasse, der sehr strebermäßig angepasst auftritt. Doch wie schafft er das bloß, dass die Lehrer ihn mögen und die Mädchen auf ihn fliegen? Eines Tages verrät er sein Geheimnis und es geht um Filippo ...

Weitere Informationen gibt es auf der Verlagsseite:

Immer Ärger mit Justin, oder?

Viel Spaß beim Stöbern, vielleicht ein Thema für Grundschulkinder, um auf die Thematik und Verhaltensalternativen auf teilweise lustige Art und Weise aufmerksam zu machen...

Marion Keil


Montag, 13. Februar 2017

"Gesund und fit durch den Lehreralltag" - ein neues Buch von mir

Heute möchte ich ein neu erschienenes Buch von mir vorstellen. Es zu schreiben lag mir sehr am Herzen, da die Gesundheit sehr wichtig ist.

Quelle: www.persen.de
Lehrer gehören zu der Gruppe, deren Beruf Stressfaktoren verschiedener Art mit sich bringt.
Nicht nur die Schüler, auch Eltern, Kollegen, Unterrichtsorganisation und -Planung, Schulleitung, eigene Persönlichkeit und die eigene Gesundheit können Stressoren sein.

Während viele Werke zum Thema lediglich die Faktoren benennen und Tipps geben, sollte mein Buch praktische Hilfen in Form einer Ideensammlung zu jedem Thema anbieten. Daher gibt es im Buch zu jedem Thema Unterstützungsideen, Material und Ressourcen zu den genannten Bereichen.

Auf der Verlagsseite gibt es neben dem Inhaltsverzeichnis auch einen Überblick zu den Aspekten. Wer also am Thema interessiert ist, findet hier weitere Informationen:

Gesund und fit durch den Lehreralltag

Natürlich hoffe ich mit meinem Buch einige Anregungen zu geben, damit ihr die vielleicht stressigen Momente unseres Berufs benennen, erkennen und beheben könnt!

Viel Spaß beim Schmökern wünscht
Marion Keil

Freitag, 6. Januar 2017

Frohes, neues Jahr 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Nach einer Weihnachtspause melde ich mich zurück und wünsche euch von Herzen alles Gute für das neue Jahr 2017.
Möge es euch viele schöne, entspannte, kreative, lustige, fröhliche Momente bringen mit viel Gesundheit, Erfolg, Wertschätzung und Freude!

Knallbonbon handgestempelt mit Stempeln von Stampin´Up! (R)
Ich konnte fröhlich ins neue Jahr gehen, denn 2016 hatte viele positive Momente für mich. Sowohl gesundheitlich als auch beruflich ging es mir gut und ich konnte als Autorin wieder einige Buchideen verwirklichen (siehe hier).
Auch durften wir schöne Reisen erleben und ich habe das Basteln mit den Produkten von Stampin´Up! (R) als wunderbaren kreativen Ausgleich zum Berufsalltag für mich entdeckt.

Im Jahr 2017 geht es bald direkt mit weiteren Veröffentlichungen von mir weiter, ihr dürft gespannt darauf sein ebenso wie ich es immer bin!

Trotzdem habe ich mir vorgenommen mir immer wieder entspannte Momente nur für mich zu gönnen mit Hobbies, die mal nichts mit Schule zu tun haben.
Mal sehen ob es trotzdem hier noch so viele Anregungen wie in 2015 und 2016 geben wird, denn oft denke ich, dass mir nach so vielen Jahren als Lehrerin, Autorin doch die Ideen ausgehen müssten oder sich wiederholen, aber meist fällt mir immer wieder etwas Neues ein! Ein leeres Notizbuch für Ideen habe ich bereits geschenkt bekommen :-)

Viele liebe Grüße also heute am letzten Ferientag und einen guten Schulstart für euch alle am Montag!
Marion Keil

Freitag, 23. Dezember 2016

Fröhliche Weihnachten von Klassenzauber

Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Fröhliche Weihnachten mit entspannten, besinnlichen und schönen Tagen, liebevoll ausgesuchten und verpackten Geschenken und Zeit mit der Familie

Karte hergestellt mit Produkten von Stampin´Up!

wünscht euch Marion Keil von Klassenzauber.

Dienstag, 20. Dezember 2016

Gewinner des Adventskalenderrätsels 2016 und Trostpreis für alle: 15 Minuten Weihnachten

Die Gewinner der drei Buchpreise meines Adventskalenderrätsels stehen fest!
Soeben fand die Gewinnauslosung statt.
Doch seht selbst:

video

Natürlich werden die Gewinner der drei Bücher:

Marias kleiner Esel
Hinter verzauberten Fenstern
Hilfe, die Herdmanns kommen

per mail benachrichtigt und ich hoffe ihr könnt eure Gewinne noch vor Weihnachten erhalten...

Vielen Dank an alle 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Rekord vom letzten Jahr ist somit weit überboten...

Als kleinen Trostpreis hier noch "15 Minuten Weihnachten" als Dankeschön für alle Teilnehmer und alle treuen Leser meines Blogs:



Für meine Kolleginnen hatte ich ebenfalls diese Tüte zu Weihnachten gepackt:
Einen Teebeutel, eine kleine Schokolade, ein Teelicht und eine kleine Geschichte.

Ihr müsst euch für "15 Minuten Weihnachten" einen Tee zubereiten, eine Kerze anzünden, Schokolade und Tee genießen und diese Geschichte lesen, die ich gefunden habe (Urheber ist leider nicht bekannt...)

Adventsgeschichte

Hoffentlich habt ihr nun auch als Nichtgewinner einen schönen Moment im Advent!

Viele liebe Grüße
Marion Keil



Sonntag, 18. Dezember 2016

Last Minute Weihnachtskarte - schnell und effektvoll

Am letzten Schultag möchte ich mit den Schülern zu unserem Teelicht-Geschenk noch eine schnelle, aber effektvolle Weihnachtskarte basteln und schreiben:



Die Idee dazu habe ich im Internet gefunden und einfach eine Vorlage für die nötigen Quadrate von 10cm, 8cm, 6cm und 4cm mit Falzstrichen entworfen.

Die Vorlage gibt es hier:
Vorlage Tannenbaumkarte

Hier eine kleine Fotoanleitung:


Vorlage auf grünes Papier kopieren, eine halbes Blatt DINA4 Fotopapier weiß zur Karte falten. Die Quadrate ausschneiden.


 Die grünen Quadrate an der Falzlinie zur Hälfte knicken.


Die grünen Hälften an der Falzlinie zu Dreiecken falten.


Die Dreiecke überlappend aufkleben und einen kleinen Stern ausschneiden oder ausstanzen.


Stern auf die Spitze kleben, beschriften und evtl. noch mit Kugeln und Schmuck anmalen lassen. Innen können die Schüler noch einen Spruch einschreiben. Fertig ist die Last Minute Weihnachtskarte :-)


Viele Grüße für letzte entspannte Schultage bis zu den Ferien, einen schönen 4. Advent und vergesst nicht am Adventskalenderrätsel teilzunehmen, Einsendeschluss ist Dienstag!

Marion Keil


Adventskalender-Rätsel 18. Dezember 2016

Hier kommt das letzte Adventskalender-Rätsel vom 18. Dezember 2016:

 


Was ist es?

Zum Schluss wird ein aus Wachs geformter Gegenstand mit Docht zum Anzünden gesucht.



Trage die richtige Lösung im Kreuzworträtsel ein. Du kannst es HIER bekommen.

Du hast nun das Lösungswort im Kreuzworträtsel fertig. Damit es andere nicht im Kommentar sehen können, sende es bitte per mail an mich:

 
 
Achtung: Der Einsendeschluss ist schon übermorgen um 17 Uhr, am Dienstag, 20. Dezember 2016, damit die Gewinner ihre Preise noch zu Weihnachten erhalten können !!! 



Viel Glück und schöne Adventstage bis Dienstag zur Verlosung der drei Bücher







 
und Bekanntgabe der Gewinner wünscht
Marion Keil