Samstag, 7. Februar 2015

Wenn es brodelt unter den Kindern...

Eine typische Szene: Nach der Pause kommen die Kinder wütend rein... Es gab Streit in der Pause und es geht ihnen nicht gut. Meist ist es offensichtlich, dass trotz Besprechung in der Pause noch etwas brodelt, manchmal schwelt es aber auch tagelang von der Lehrerin unbemerkt in den Kindern...
Bild: www.pixabay.com
Damit sich gar nichts aufstauen kann, habe ich neulich den Teil einer Stunde "geopfert", um Streit zu klären... Dazu habe ich Gruppen mit den Streithähnen bestimmt, die sich in einer Ecke zusammen setzen sollen, kurz nacheinander den Streit berichten und dann als wichtigstes Mediationselement einen Wunsch an die/das andere Kind/er formulieren, wie es in Zukunft besser laufen soll...
Bei mir gab es eine Mädchengruppe, die sich anzickt und eine Jungsgruppe, die beim Spielen in Streit gerät... Die unbeteiligten Kinder habe ich als "Streitschlichter" zugeordnet mit der Aufgabe das Stopzeichen zu geben, wenn Kinder laut oder ungerecht werden...
In einer Gruppe war ich dabei, die andere Gruppe hat selbständig agiert...
Tatsächlich ist etwas dabei herausgekommen, denn bei den Jungs kam heraus, dass der Streit schon länger besteht und wir konnten eine faire und gute Absprache zum Spielen treffen. Die Mädchen hatten sich auch auf Absprachen geeinigt, so dass nun erstmal wieder Frieden herrscht!!!

Aus meiner Erfahrung ist es oft nötig den Stressoren auf den Grund zu gehen, die Dinge auf den Punkt zu bringen, die Kinder zur Kommunikation miteinander anzuregen und eine einvernehmliche Lösung zu suchen. Außerdem ist eine Kontrolle der Absprache nach einer Stunde/einem Tag/einer Woche nötig... Das kostet Zeit und Energie, hilft aber Eskalationen zu verhindern im Rahmen von: Der hat mir letzte Woche aber die Mütze abgenommen...
Bevor die Kinder der "Streitgruppen" nun in die Pause gehen, rufe ich sie nochmal zu einer "Besprechung" zu mir und erinnere an die Absprachen bzw. frage nach, ob es noch klappt...

So bleibt es hoffentlich friedlich und die Kinder lernen immer besser miteinander Dinge abzusprechen, ihre Meinung friedlich zu äußern und Konflikte auszusprechen und zu klären...

Auch bei euch auf ein friedliches Miteinander und ein geruhsames Wochenende...
Marion Keil

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen