Donnerstag, 5. November 2015

Plätzchen-Back-Aktion mit den Schülern

Einmal während der Grundschulzeit packt es mich und ich möchte auch mal mit meinen Schülerinnen und Schülern Plätzchen backen...
Dazu kann ich meist ein paar helfen Eltern gewinnen, jede von uns bringt einen Teig mit und dann geht es los:


 
 




Alle stechen aus, die Plätzchen werden auf die Bleche gelegt, gebacken, währenddessen können die Kinder arbeiten oder manchmal auch spielen, danach verzieren wir die zum direkten Essen mit Zuckerguss, eine Tüte packen wir für jeden als Überraschung zum Mitnehmen nach Hause am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.

Also an den Teig und ran ... :-)   Jedoch am besten mit 3-4 Kindern pro Betreuer!!!

Gutes Gelingen, Mürbeteig eignet sich sehr gut dazu!

Marion Keil

1 Kommentar:

  1. Eine tolle Sache! Wie machst du das mit dem Backofen? Habt ihr einen oder mehrere in der Schule? Meine Schule hat leider keinen :-(
    Steffi

    AntwortenLöschen