Sonntag, 27. Dezember 2015

"Zwischen den Jahren" - mein persönlicher Jahresrückblick 2015

Die Zeit zwischen den Jahren stimmt immer etwas nachdenklich. Was hat das Jahr gebracht, was wird kommen? Für mich Zeit für einen persönlichen Jahresrückblick 2015...


Mein Jahresrückblich teilt sich in die Kategorien Familie/Freunde, Beruf, Gesundheit, Autorentätigkeiten und Freizeit...

1. Familie/Freunde: Das schönste Ereignis in 2015 ist, dass ich nochmal Tante geworden bin... Wunderschön, dass wir nun ein neues Familienmitglied haben. Schön, dass wir viele Familienfeiern und Feste dieses Jahr begehen durften... Natürlich genieße ich es auch, dass ich zwei wundervolle Menschen an meiner Seite habe: einen wundervollen Mann, der meine Ideen und Projekte begeistert verfolgt und unterstützt sowie unsere Tochter, die unser Leben sehr bereichert.
Auch habe ich immer noch viele liebe Freundinnen, die ich schon seit Kindesbeinen kenne, um mich, einige davon auch Lehrerinnen :-)


2. Beruf: Jede Klasse hält verschiedene Prüfungen für eine Lehrerin bereit. So hat mich dieses Jahr die Atmosphäre der Zweitklässler eingeholt und ich habe auch als "alter Hase" noch viele Dinge neu ausprobiert, verändert und umgeplant. Meine Lehrerpersönlichkeit hat und musste sich ein wenig verändern, trotzdem ich immer wieder versuche meiner Empathiefähigkeit, sensiblen Zuwendung und meiner einfühlsamen Art treu zu bleiben. Dies hat mir beruflich einige Erfahrungen beschert und ich arbeite immer noch an mir, mit den Kindern und den Unterrichtsinhalten weiter...

3. Gesundheit: In diesem Jahr hat mich sehr lange eine Dauererkältung gequält, die ich schließlich erst im Sommerurlaub am Meer auskuriert habe. Dadurch musste ich mal wieder lernen etwas Tempo aus meinem Leben herauszunehmen und die Dinge gelassener zu sehen. Entspannung, Momente nur für mich, runterkommen, denn die Gesundheit ist nicht selbstverständlich und ein wichtiges Gut. Eine lehrreiche Erfahrung, die ich bei allem Eifer neuer Ideen mit ins neue Jahr nehmen möchte...

4. Blog Klassenzauber: Das Schreiben ist eine große Passion von mir und so wurde mein Blog 2015 mit weiteren über 90 Einträgen gefüllt. Es erfreut mich Ideen weiterzugeben und in den Austausch zu kommen. An dieser Stelle möchte ich auch danke sagen für die wertschätzenden, konstruktiven und höflichen Kommentare hier! Außerdem natürlich danke an alle Mitleser, die diesen Blog nützlich machen. Ein großes Anliegen ist es mir, den Blog authentisch und wertvoll für andere zu gestalten. Daher habe ich einige Werbeanfragen abgelehnt und nur Dinge hier mitgeteilt, die ich auch im Alltag einsetze und für sinnvoll halte. So soll es auch weitergehen in 2015, denn ich denke, dass andere genau das schätzen... Dass hier Erfahrung und Praxistauglichkeit weitergegeben wird...

5. Autorentätigkeiten: 2015 war ein produktives Jahr. Beim Persenverlag hatte ich ein kleines Jubiläum: mein 15. Buch wurde veröffentlicht.
In diesem Jahr hat sich die Serie der Förderpläne durch zwei weitere Bände vervollständigt und nach viel Elternarbeit in meinem letzten Klassendurchgang habe ich auch diese Erfahrungen in einem Buch niedergeschrieben:
-Förderpläne schreiben: Deutsch
-Förderpläne schreiben: Mathematik
-Erfolgreiche Elternarbeit - das Komplettpaket

Für Niekao Lernwelten habe ich dieses Jahr mein gesamtes erstes Schuljahr in Mathematik mit Einführungsideen für jeden Tag und den entsprechenden Plakaten und Materialien zur Verfügung gestellt:
Materialpaket Mathekonferenz Klasse 1

Ein wunderschönes anderes Werk ist ebenso 2015 vervollständigt worden: Zu meinem ersten Kinderbuch "Verliebt in Klasse 3b" sind die Kopiervorlagen zur Lektüre erschienen.

Schließlich bin ich durch die langjährige, erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Persenverlag für das Lehrerbüro begeistert worden. Dort habe ich dieses Jahr bereits 13 der wöchentlich erscheinenden Ratgeber-Artikel im Grundschulbereich zu verschiedenen Themen geschrieben und wurde als "Expertin" dort aufgenommen.
Eine neue mir sehr ans Herz gewachsene Aufgabe, da ich die Zusammenarbeit hin zu einem professionellen Artikel sehr schätze.

Zuletzt habe ich noch ein privates Werk geschrieben und veröffentlicht, denn 2015 begann bei mir mit der Euphorie für den "Thermomix". Die Geschichte und Anekdoten, wie ich schließlich dazu gekommen bin und was ich in den 13 Wochen Wartezeit so alles erlebt habe, fand ich es wert niederzuschreiben im Buch "Mein Wundermixer - Warten auf eine Küchenmaschine"... Mittlerweile bin ich begeisterte Thermomix-Nutzerin, was mir für eine gesunde und wertvolle Ernährung meiner Familie zudem noch Zeit eingespart hat, denn ich kann schon wieder neue Ideen verwirklichen, während der Thermomix bei uns kocht... Ich liebe ihn und habe ihm und meiner Frau Wundermixer daher zum Abschluss des Jahres noch ein Buch gewidmet!

Autoren-Ausblick für 2016: Drei Bücher werden früher oder später im Persenverlag erscheinen, eins direkt schon Anfang Januar zum Übergang in Klasse 5: Den Übergang in die weiterführende Schule managen. Ich werde es dann hier vorstellen..
Außerdem erscheint noch ein Buch mit Ideen zum Zeugnisschreiben und eins zur Lehrergesundheit.
Ein weiteres privates Buch wird auch bereits bald im Januar erscheinen zu meinem "Cluburlaub" diesen Jahres und den lustigen und spannenden Erfahrungen dort :-). Sicher werde ich auch hier davon berichten...

6. Freizeit: Ja, am Jahresende denkt man immer: Ich habe zu oft am Schreibtisch gesessen und zu wenig Sport gemacht. Das wäre dann ein Projekt für 2016, weswegen wir im Januar gleich mal Skifahren wollen...
Ansonsten habe ich mir einen Herzenswunsch erfüllt: Ein Projekt mit Kindern und der Musik, die ebenso meine Leidenschaft ist! Im Dezember habe ich für unser alljährliches Adventskonzert ein Kinderchorprojekt durchgeführt. Die Aufführung mit 21 singenden und einigen klavierbegleitenden Kindern hat mich in meine Kindheit zurück versetzt, denn die Musik begleitet mich seit ich selbst singen kann... Zunächst im Kinderchor, Jugendchor, Frauenchor, als Chorleiterin eines Kinderchores, zwischendurch Frauenchor, dann 10 Jahre als erste Vorsitzende und nun wieder mal als Chorleiterin, wenn auch nur als Projekt, eines Kinderchores. Schön, wenn die eigene Begeisterung so auf die Kinder übergeht, egal von welchem eigenen Hobby. Hier also eine Ermutigung auch mal in der Schule das eigene Hobby einzubringen...

Zum Jahresende hier einmal ein paar persönliche Einblicke von mir, denn mir geht es immer so, dass ich mich frage, welcher Mensch, welche Erfahrung und welche Ideen sich hinter einem Blog verbergen. Hoffentlich konnte ich heute einmal etwas Aufschluss geben und die "Nähe" zu meinen Lesern etwas mehr herstellen... Viele liebe Mails und Kommentare erreichen mich das ganze Jahr und bereichern meine persönlichen Begegnungen. Möge dies auch 2016 so sein...

Viele liebe Grüße mal so "zwischen den Jahren", gespannt bin ich auch auf andere Jahres-Rückblicke oder Momente des Jahres von euch, gerne im Kommentar...
Marion Keil

1 Kommentar:

  1. Liebe Marion, da hattest du ja wirklich ein tolles Jahr 2015 :) Ich hoffe, dass das neue Jahr mindestens genauso schön für dich wird.
    Gruß, Katrin

    AntwortenLöschen