Samstag, 14. Oktober 2017

Vorlesestunde vor den Herbstferien


Vor den Herbstferien fand unsere traditionelle Vorlesestunde an unserer Grundschule statt. Da diesmal wir Lehrerinnen wieder an der Reihe waren (vor den Osterferien dann die Viertklässler…), sucht sich jede Lehrerin ein Vorlesebuch aus und macht dafür Werbung:




Unser Vorgehen ist folgendermaßen: Zu Beginn der letzten Woche vor den Herbstferien hängt jede Lehrerin ein „Werbeplakat“ mit Titel, kleiner Zeichnung o.ä., Altersangabe (wenn nötig), Vorleseklassenraum und Namen auf. An das Plakat ist eine der je Buch unterschiedlich farbigen „Eintrittskarten“ gehängt. So können sich die ca. 100 Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule bereits in der Woche am Whiteboard im Schulgebäude alles anschauen und informieren.

Donnerstags erfolgt dann die Einwahl, zu der jede Klasse beginnend von Jahrgangsstufe 1 bis Jahrgangsstufe 4 sich einwählt und aus den bereitstehenden Schachteln der Eintrittskarten die entsprechend farbige Karte des gewählten Buches nimmt. Diese Karte muss bis zum folgenden letzten Schultag in der Kunstkiste oder im Mäppchen aufbewahrt werden.

Am letzten Schultag kommen die Schüler dann zunächst in ihre Klassenräume, holen ihre Eintrittskarten und gehen für die 1. Stunde in die entsprechenden Räume. Die Lehrerin stellt hier zunächst ihr Buch vor und liest daraus vor. Im Anschluss kann noch ein Feedback folgen, muss aber nicht. Hier hat jeder Vorleser freie Hand, wie er die Zeit gestalten möchte.

Nun aber zu meinem ausgewählten Vorlesebuch:

 
Bild: www.amazon.de

„Leon zeigt Zähne“ ist ein Buch, in dem ein schüchterner Junge Mut gewinnt und sich traut, anderen Menschen zu sagen, was ihm nicht passt. Dabei lernt er eine Freundin kennen und auch sein Vater wird von dem Mut zum Neinsagen angesteckt.
Alles ist sehr lustig und kindgerecht geschrieben und meiner Vorlesegruppe, die diesmal vorwiegend aus Jungs bestand, hat meine Wahl gut gefallen.

Da bald Vorlesetag ist, vielleicht auch eine Idee für andere Lehrer und Schulen für eine Vorlesezeit dieser oder anderer Art…

Hier(*klick) im Blog findet ihr bereits ältere Berichte unserer Vorlesestunde und auch Organisationsmaterial zum Download.

Daher viel Spaß mit Kinderliteratur und beim Vorlesen…

Marion Keil

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen