Dienstag, 2. Februar 2016

Aktion Heinzelmännchen - Aufräumen!

Manche Schülerinnen und Schüler bekommen das mit der Ordnung einfach nicht hin: Fliegende Arbeitsblätter unter dem Tisch und im Ranzen, ungespitzte Stifte und Unordnung und Müll im Ranzen. Auch die simple Anweisung: "Räum mal auf!" fruchtet da nicht wirklich...
Daher meine Idee zur Aktion Heinzelmännchen :-)




Dazu werden immer Partnerpaare gebildet, die die Aufräumaktion überwachen, helfen, kontrollieren und abhaken, wenn ein Aufräumschritt erfolgreich durchgeführt wurde...

Das hat dann so wunderbar geklappt, dass alle Schüler für die Abheftung ihrer Blätter, die Ordnung in Ranzen, unter dem Tisch und im Mäppchen einen Orden von ihren Partnern verliehen bekamen...

Die Kopiervorlage dazu habe ich jetzt immer im Lehrerpult griffbereit, denn es ist keine Frage ob, sondern wann das nächste Chaos wieder zuschlägt und die Aktion Heinzelmännchen erforderlich ist!!!

Hier also die Partnervorlage zum Abhaken und mit Heinzelmännchen-Orden in bunt und schwarzweiß: Aktion Heinzelmännchen

Viele ordentliche Momente wünscht  
Marion Keil

Kommentare:

  1. Nette Idee, danke :-)
    lg,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal eine tolle Idee!
    Gleich nach den Ferien werde ich das mal probieren. Denn es ist erschreckend- auch am ersten Tag nach den Ferien herrscht Chaos.
    Vielen, vielen Dank fürs Teilen.

    LG
    Gundula

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe da einen anderen Denkansatz:
    Als Erstklasslehrerin sehe ich meine Aufgabe darin, den Kindern beizubringen, wie man Ordnung halten kann. Ich achte also bei jedem Blatt darauf, dass klar ist, wohin es geheftet werden soll oder bringe seit der ersten Stunde bei, dass jeder Stift nur bei Benutzung außerhalb des Gummizuges sein darf.

    Da ich sehr konsequent immer wieder einzelne Schüler darauf anspreche, wenn ich Unordnung entdecke und was noch wichtiger ist: da ich immer ausreichend Zeit gebe, alles wirklich abzuheften, sehe ich keine solchen Zustände wie auf den Vorherbildern.

    Gehört es nicht auch zu den zu erlernenden Kompetenzen, mit dem Material korrekt umgehen zu können?

    Hat man natürlich Schüler, die es absolut nicht können, können diese Vorlagen sehr hilfreich sein und sie sind sehr ansprechend gestaltet.

    AntwortenLöschen
  4. Ich teile Tinas Ansatz, möchte mich aber unbedingt für den Begriff "Aktion Heinzelmännchen" bedanken - den werde ich auf jeden Fall übernehmen. Denn wenn die Mäppchen in meiner Klasse auch herzeigbar sind, das Fach unter den Tischen ist es nicht bei jedem ;-)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen